Über uns

Classic Days Schloss Dyck 2019

Vom 2. bis 4. August 2019 fanden die 14ten Classic Days rund um das Schloss Dyck in der Nähe von Mönchengladbach statt.

Seien Sie herzlich willkommen, wenn sich das Schloss Dyck und die umliegenden Landschaftsgärten in ein Eldorado für Automobilisten und Fans klassischer Lebensfreude verwandeln. Starten Sie einen Tag oder ein ganzes, langes Wochenende in Gartenparty, Motorfestival, Racing Legends, Masterpieces (vormals „Jewels in the Park“) oder Classic Meeting und lassen sie sich von zeitgenössisch passend zum Fahrzeug gekleideten Teilnehmern, phantastischen Automobilen, bei Musik und Leckereien verzaubern.

Quelle: https://www.classic-days.de

Techno Classica 2019

10. – 14. April 2019

Mit circa 1.250 Ausstellern, über 200 Club-Präsentationen und rund 20 offiziellen Ständen internationaler Automobilhersteller machte die Techno-Classica Essen an ihrem 30. Geburtstag die Ruhrmetropole wieder zur Hauptstadt des Klassik-Universums. Hier trafen sich die Protagonisten der internationalen Klassiker- und Automobilszene: Enthusiasten, die mit Herz und Verstand für den Erhalt automobilen Kulturgutes sorgen. Sie präsentierten den über 190.000 Besuchern aus 46 Nationen in den neu gestalteten Essener Messehallen das gesamte Spektrum der Klassiker-Welt. Über 2.700 dort zum Kauf angebotene Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge konnten die Gäste bewundern – und direkt vor Ort erwerben.

Quelle: http://www.siha.de/tce.php?m=1&ms=2

Weitere Fotos findet man hier:

https://flickr.com/photos/fine-cars/albums/72157704569345622/

Classic Days 2018

Die Classic Days fanden am ersten Augustwochenende 3.-5. August 2018 statt

Das 13te Klassik- und Motorfestival erstreckte sich über einen Teil der Parkanlagen von Schloss Dyck, die Wiesen vor dem Schloss und dem Dycker Feld. Verschiedene Themenwelten, Rundkurs, Prominente und Motorsportlegenden lockten zehntausende Besucher nach Jüchen. Mit dem Concours d´Elegance „Jewels in the Park“ sind die Classic Days eine von nur neun Veranstaltungen weltweit, die das Prädikat der FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) der Kategorie „A“ = Spitzenklasse tragen. Der Erlös aus dem Event kommt der Stiftung Schloss Dyck zugute und dient dem Erhalt und Betrieb von Schloss, Sammlung und Gartenanlage.

Ausrichter des Festivals sind:

  • Classic Days e.V.
  • Oldtimer- und Motorsport GmbH
  • Stiftung Schloß Dyck
  • Gemeinde Jüchen
  • Rhein-Kreis Neuss

Quelle: https://www.classic-days.de/images/stories/presse/2018/KurzInfo_ClassicDays_2018.pdf

CDSD2018
332 photos

HistoriCar Duisburg 2018

HistoriCar ist eine Oldtimerveranstaltung in Duisburg. Die Veranstaltung fand von 2005 bis 2015 jährlich statt. Seit 2018, nach zwei Jahren Pause, läuft die Veranstaltung unter dem Namen Motorworld HistoriCar weiter. Veranstaltungsort ist eine 35.000 qm große Fläche im Landschaftsparks Duisburg-Nord sowie die zusätzlich 7.000 qm große Halle der Kraftzentrale des ehemaligen Stahlwerks.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/HistoriCar

Mehr als 200 Fotos vom 6. Mai 2018 findet man hier:

HCD2018
229 photos

 

2000 km durch Deutschland – Juli 1990

Vom 14.-22. Juli 1990 fand die Rallye „2000 km durch Deutschland“ statt, zum ersten Mal auch mit einem Streckenabschnitt im Osten von Deutschland.

Im Jahr 1979 richtete der BMW Veteranen-Club Deutschland die Veranstaltung aus. Ab 1989 fanden die 2000 km durch Deutschland meist jährlich statt. Die Organisation und Leitung übernahm Günter Krön aus Merbeck. Die Streckenführung der einwöchigen Zuverlässigkeitsfahrt für Oldtimer war an der historischen Route orientiert. Mönchengladbach wurde mehrfach Start- und Zielort.

Im ersten Jahr der Neuauflage nahmen 45 Fahrzeuge teil und Baden-Baden war einer der Etappenorte. Die Etappen waren maximal 500 Kilometer lang und für einen Schnitt von 40 km/h ausgelegt. 1990 konnte erstmals der Osten Deutschlands einbezogen werden und 1991 verlief die Fahrt auf der historischen Route der 1930er-Jahre. Die Rallye war bis 2011 die größte Veranstaltung dieser Art für historische Fahrzeuge in Deutschland.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/2000_km_durch_Deutschland

Die nachfolgenden Fotos sind bei einem Zwischenstopp an der Ruhrlandhalle in Bochum entstanden:

Weitere Fotos findet man auch hier: