2000 km durch Deutschland – Juli 1990

Vom 14.-22. Juli 1990 fand die Rallye „2000 km durch Deutschland“ statt, zum ersten Mal auch mit einem Streckenabschnitt im Osten von Deutschland.

Im Jahr 1979 richtete der BMW Veteranen-Club Deutschland die Veranstaltung aus. Ab 1989 fanden die 2000 km durch Deutschland meist jährlich statt. Die Organisation und Leitung übernahm Günter Krön aus Merbeck. Die Streckenführung der einwöchigen Zuverlässigkeitsfahrt für Oldtimer war an der historischen Route orientiert. Mönchengladbach wurde mehrfach Start- und Zielort.

Im ersten Jahr der Neuauflage nahmen 45 Fahrzeuge teil und Baden-Baden war einer der Etappenorte. Die Etappen waren maximal 500 Kilometer lang und für einen Schnitt von 40 km/h ausgelegt. 1990 konnte erstmals der Osten Deutschlands einbezogen werden und 1991 verlief die Fahrt auf der historischen Route der 1930er-Jahre. Die Rallye war bis 2011 die größte Veranstaltung dieser Art für historische Fahrzeuge in Deutschland.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/2000_km_durch_Deutschland

Die nachfolgenden Fotos sind bei einem Zwischenstopp an der Ruhrlandhalle in Bochum entstanden:

Weitere Fotos findet man auch hier: